In der Wildnis

Quelle: CC Michael Schaffner

 

Juchu! Diese Woche ist re:publica und bevor ich gleich in den Zug hüpfe, wollte ich noch mal ein paar kleine Dinge aufschreiben. Ich habe das riesige Glück, gleich zwei Vorträge halten zu dürfen. Alle Infos dazu, wo ihr mich findet, was ich sonst noch so mache, folgen jetzt: 

Mein Vortrag „Get real, Netzgemeinde“ findet statt am Mittwoch, 11:15 Uhr, Stage A. Der Abstract:

Ah, Netzgemeinde, unbekannter, treuer Freund. Oft beschworen, niemals getroffen. Doch wer zählt eigentlich dazu? Was ist diese Netzgemeine(tm) und warum scheint sie die einzige zu sein, die sich um NSA, VDS oder Lanz schert? Und stimmt das überhaupt – oder dreht sich die Netzgemeinde mittlerweile nur noch um sich selbst? Dies und etwas mehr wird unter Einbeziehung von digitaler Spaltung, digitaler Milieus und gesellschaftlicher Herausforderungen beleuchtet. Für die Netzgemeinde, und alle, die niemals dazu gehören woll(t)en.

Hier findet ihr noch mehr Infos. Ich habe den Talk zwar für Fortgeschrittene eingereicht, aber, ehrlich, ich denke, auch Einsteiger_innen können super dazu kommen. Ich werde auch nicht die ganzen 60 Minuten sprechen, es wird Zeit für Diskussionen geben, also kommt gerne und sprecht mit mir!

Der Talk zu Fandoms „I will go down with this ship“ findet statt am Donnerstag, 10:00 Uhr, Stage 1. Er wird im Livestream mit Bild und Ton verfügbar sein, falls ihr nicht kommen könnt. Der Abstract:

In diesem Talk soll es um Fandoms als Internetsubkultur gehen. Dabei werden einige Begriffe erklärt, verschiedene Fandoms vorgestellt, Anekdoten und Memes geteilt.

Hier findet ihr noch mehr Infos. Ich hoffe, ich schaffe das alles in den 30 Minuten, das Thema macht so viel Spaß, ich könnte glatt zwei Stunden dazu reden. <3

 

Dann findet ihr mich am Mittwoch Abend noch bei Klub Konkret und den Blogrebellen, die ihre Sendung und #TasseBier zusammen legen. Es gibt Freibier und ihr könnt vorbei kommen! Also keine Ausrede. Wir sehen uns dort ab 21 Uhr, ne? Ansonsten könnt ihr das auch live sehen, ab 21:45 Uhr.

Und dann noch was allgemeines: falls ihr mich dort seht und mit mir quatschen wollt, macht das gerne! Ich bin super schüchtern wenn ich „draußen“ bin, und quatsche meistens niemanden an, freue mich aber, wenn ihr es tut. Außerdem werde ich wahrscheinlich total viele Leute treffen, die ich schon mal traf, an deren Gesichter ich mich nicht erinnern kann weil ich wirklich Probleme damit hab, mir Gesichter zu merken. Schon mal sorry vorab an alle!

Bis bald <3