Alle Artikel mit dem Schlagwort: piraten

Von Enden mit Schrecken und Schrecken ohne Enden

Es ist schon ziemlich lange her, dass ich über die Piraten schrieb. Als ich zur Vorbereitung hier suchte, fand ich ironischerweise einen Text, in dem ich hoffte, dass die Piraten eine Familien-, Gleichstellungs- und Bildungspartei werden sollten. Heute schreibe ich darüber, dass wohl genau dies nicht passieren wird. Es ist schon ziemlich lange her, dass […]

Are you professional or not?*

In den letzten Wochen, post-Wahlausgang und pre-Koalitionsverhandlungen, konnte man einiges über die (vermeintlichen) Zustände der verschiedenen Parteien lesen. Einige Runden traten geschlossen zurück, andere fielen in eine Schockstarre, wieder andere sparten sich die interne Analyse gleich ganz. Zur SPD verlor ich schon einige Worte, und ja, ich weiß, ihr atmet schon tief ein weil ihr […]

fems

Ein neues Kaliber

Am Samstag war die Openmind Konferenz, kurz #om13, in Kassel. Teilnehmer_innen verschiedener Parteien diskutierten über Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kunst… und das alles sehr konstruktiv, freundlich und tolerant. Jasna Strick hat einen Vortrag über Hate Speech gehalten, in dem sie Screenshots von Erniedrigungen, Bedrohungen und Beleidigungen zeigte, die feministische Aktivist_innen im Laufe der letzten Monate bekamen. […]

Die Basis ist tot, lang lebe die Basis!

Nach der Niedersachsen Wahl schrieb ich: Bei den Piraten wird sich jetzt zeigen, ob jemand auf Bundesebene Verantwortung übernimmt und ob sie es schaffen, sich inhaltlich und strukturell neu auszurichten. Wenn das in den nächsten Wochen gelingt, könnte es im September noch klappen. Wenn nicht, dürften sie sich wohl erledigt haben. Verantwortung hat niemand übernommen […]

5 Spontan-Thesen zur Niedersachsen-Wahl

Uff, sehr spannend. Paar kleine Spontan-Thesen um die Zeit bis zur nächsten Hochrechnung zu überbrücken: 1.) Zeichen für Rot-Grün stehen gut – trotz des Wirbels um Peer ein solch knappes Ergebnis zu erzielen lässt hoffen. Jetzt die Strategie grade zurren und kämpfen und es läuft. 2.) Die FDP sollte und kann nicht abgeschrieben werden. Auch […]

Die Piratenpartei sollte Familien-, Gleichstellungs- und Bildungspartei werden.

tl;dr Die Piraten haben großes bisher ungenutztes Potenzial in den Bereichen Gleichstellung, Familie, Bildung. Das sollten sie schleunigst anfangen auszunutzen. Ich kann es nicht glauben, aber ich schreibe schon wieder einen Text über die Piratenpartei. Am 6. Oktober war das Frauenbarcamp in Berlin (zu welchem ein eigener Lobartikel gehören müsste, denn das war die wundervollste […]

Drop it like a pirate – das Erfolgsrezept der Piraten, entschlüsselt!

In den letzten Monaten gab es viele Analysen zu den Wahlerfolgen und Umfragehochs der Piraten. Netzpolitische Vereine wurden gegründet, Twitter-Accounts erstellt und Club Mate Kästen geleert, und dennoch: ein erfolgreiches Kopieren ihrer Erfolge bleibt derzeit aus. Ist ja auch klar. Ihr seid das alles ganz falsch angegangen. Hier also jetzt eure To Do Liste: Vergesst […]

NRW12: Vorerst erheitert

Ich geb ja zu, dass mich die NRW Neuwahl vollkommen unvorbereitet getroffen hat. Seit einem Jahr wohn ich jetzt in Hamburg, und so sehr ich Hannelore Kraft mag, so wenig hab ich mich mit der Politik in NRW beschäftigt. Die Abschaffung der Studiengebühren hab ich positiv zur Kenntnis genommen, das wars dann auch schon. So […]

Liebe Piratenpartei, wir müssen reden.

Ich habe gehört, dass du gerne offene Briefe schreibst. Also schreibe ich dir diesen Brief, auch wenn es eigentlich ein Blogeintrag ist, in der Hoffnung, dass er nicht ungelesen untergeht. Liebe Piratenpartei, unsere Beziehung war schon immer etwas kompliziert. Gleich zu Anfang habe ich mich in deinen Idealismus verliebt, eine Eigenschaft, die ich selbst viel […]