Von Enden mit Schrecken und Schrecken ohne Enden

Es ist schon ziemlich lange her, dass ich über die Piraten schrieb. Als ich zur Vorbereitung hier suchte, fand ich ironischerweise einen Text, in dem ich hoffte, dass die Piraten eine Familien-, Gleichstellungs- und Bildungspartei werden sollten. Heute schreibe ich darüber, dass wohl genau dies nicht passieren wird. Weiterlesen

10172651_10151938281786432_1884949346_n

So denkt doch wer an die Männer!

Gestern ging ein Interview durch die Twitter-Timeline: zwei Frauen haben ein Buch geschrieben, in dem es darum geht, dass „Frauen nicht falsch“ und „Männer nichts richtig“ machen können. Der Titel: Tussikratie.  Diese Tussis, also, ich spoilere das mal kurz, diese Feministinnen, die der Abwertung halber… Read More

10758_10151833431881432_1954168026_n

Die Mär vom #Hoodiejournalismus

Letztes Wochenende ging ein kleines Meme durch die Filterblase: #Hoodiejournalismus. (Ich spare mir an dieser Stelle die Zusammenfassung und verweise stattdessen auf diese Artikel: 1 und 2.) Knackpunkt in den Ausgangstexten der ZEIT und FAS waren natürlich die argumentativen Vermischungen von Tätigkeitsgebiet (online) mit Kompetenz (Internetexperte)… Read More

1901336_10151902451666432_370796893_n

Dr. Prokrastination

Vor ein paar Wochen gab es irgendwo Artikel über Promovierende, und warum sie das tun was sie tun. Aus Liebe zur Wissenschaft, aus Liebe zur Forschung, usw. usf., nicht unbedingt für Karriere oder ähnliches. Ich schreibe “irgendwo”, weil ich mich nicht genau erinnern kann wo… Read More